Feministisches Schweißen

Feminismus trifft Werkstatt

Mittels Stahl und Feuer gehen wir ins Gefecht mit veralteten Rollenbildern!

HARD FACTS:

  • Trainer*in: Tatjana Schinko
  • Teilnehmer*innenzahl: 4 bis 8 Personen
  • Kosten: € 80 Member / € 100 Non Member
  • Treffpunkt: Sitzgruppe im Eingangsbereich der GRAND GARAGE
  • Voraussetzungen: keine
  • open for all
  • Mitbringen: Kleidung aus Baumwolle und feste Schuhe

In der Schlosserei der GRAND GARAGE lernen wir die Grundlagen des Metall-Aktivgas-Schweißens (MAG) kennen. Gemeinsam gestalten wir eine Skulptur für den öffentlichen Raum als Denkmal für feministisches Teamwork. Alle Teilnehmenden können sich auch eine kleine Skulptur zum Mitnehmen gestalten.

Keine Vorkenntnisse im Schweißen notwendig!

Bitte lange Kleidung aus Baumwolle und feste Schuhe tragen.

In Kooperation mit dem Nordico Stadtmuseum Linz, im Rahmen der Ausstellung "What the Fem*? Feministische Perspektiven 1950 bis heute". Die Teilnehmenden des Workshops bekommen eine Freikarte für die Ausstellung.