Leiterplatten Design mit Fusion 360

Customize your Leiterplatte mit Autodesk Fusion 360

Du hast bereits erste Erfahrungen mit Autodesk Fusion 360 gemacht, willst deine Kenntnisse nun jedoch auch auf individuelle Leiterplatten anwenden können? Oder vielleicht bist du mit den Möglichkeiten verschiedener Leiterplatten schon vertraut und willst sie nun mittels Autodesk Fusion 360 auf ein neues Level heben? Dieser Workshop bringt dich auf jeden Fall an dein Ziel! Entdecke gemeinsam mit Host Michael, wie du deine perfekte Leiterplatte mit Fusion 360 designen kannst und schnuppere dadurch in die wundervolle Welt des CAD.

HARD FACTS:

  • Trainer: Michael Eckl
  • Teilnehmer*innenzahl: 4 bis 8 Personen
  • Kosten: € 35 Member / € 49 Non Member
  • Treffpunkt: Sitzgruppe im Foyer des Eingangsbereiches
  • Voraussetzungen: Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer
  • open for all

Dieser Workshop ist für dich, wenn du …

… Leiterplatten für eigene Projekte erstellen willst und erfahren möchtest, worauf man beim Fertigen der eigenen Leiterplattendesigns achten muss.

Welche Skills nehmen die Teilnehmer*innen aus dem Workshop mit?

Das CAD Programm Autodesk Fusion 360 bietet die Möglichkeit Leiterplatten zu erstellen und designen. Dieses Programm hat den enormen Vorteil, dass man danach das 3D Modell der Leiterplatte weiterverwenden kann, um zB. ein Gehäuse dafür zu designen und anschließend ebenfalls in der GRAND GARAGE zu produzieren. In diesem Workshop wird dir gezeigt, wie man einen Schaltplan erstellt, um danach daraus eine Leiterplatte zu designen und diese dann auch bei einem Leiterplattenhersteller fertigen zu lassen.

„Kurz gefasst“ – die 3 Kernthemen des Workshops:

1. Erstellen von Schaltungen in Autodesk Fusion 360

2. Erstellen eines Leiterplattendesigns nach der Schaltung

3. Übersicht über die Möglichkeiten das eigene Design bei einem Leiterplattenhersteller zu bestellen

// COVID-19 HINWEIS //

Aufgrund der aktuellen Situation rund um COVID-19 müssen wir dich darauf hinweisen, dass du im Gebäude das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend ist. Darüber hinaus bitten wir dich, deine Hände vor betreten der Werkstatt an den Eingangsbereichen zu desinfizieren und mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen zu halten. Solltest du dich nicht gesund fühlen, bitten wir dich den Workshop-Termin nicht wahrzunehmen und dein Ticket umzubuchen oder zu stornieren – natürlich kostenlos!