Rosen schmieden

FORGE’N’ROSES

Sag’s durch die Blume und beschenke mit einer selbst-geschmiedeten Rose dein Herzblatt, Friends and Family oder einfach dich selbst! Unser Host Stefan nimmt dich bei diesem Workshop mit auf eine Entdeckungsreise durch die Metallwerkstatt und du wirst mit ihm gemeinsam Schweißgerät, Waterjet und die Schmiedeesse bedienen um anschließend eine wunderschöne Metallrose mit nach Hause nehmen zu können – and they say that romance is dead?

HARD FACTS:

  • Trainer: Stefan Eder
  • Teilnehmer*innenzahl: max. 8 Personen
  • Kosten: € 80 Member / € 95 Non Member
  • Treffpunkt: Sitzgruppe im Foyer des Eingangsbereiches
  • Voraussetzungen: handwerkliches Geschick
  • open for all

Dieser Workshop ist für dich, wenn du …

… dein handwerkliches Geschick austesten willst und mit Hilfe von kraftvollen Maschinen eine filigrane Rose für deine Liebsten zaubern möchtest.

Welche Skills nehmen die Teilnehmer*innen aus dem Workshop mit?

Gemeinsam mit unserem Host Stefan entwirfst du nach einer kurzen Sicherheitsunterweisung eine erste Handskizze deines floralen Kunstwerks – denn Rose ist ja nicht gleich Rose! Die Welt des Stahls und des Schmiedehandwerks werden dir ebenfalls mit spannenden theoretischen Infos nähergebracht, bevor es ans entgraten und biegen der Rose in der Schmiedeesse geht. Mit praktischen Tipps von unserem Host wird auch das für dich schnell ein Kinderspiel! Wenn’s bunt sein soll und die Zeit nicht zu knapp wird, kann als i-Tpüfelchen die Rose anschließend noch pulverbeschichtet werden.

„Kurz gefasst“ – die 3 Kernthemen des Workshops:

  1. Grundkenntnisse im Schmiedehandwerk
  2. Beleben von Blechen („Treiben“)
  3. Allgemeine Handwerkskunst