Balkonkraftwerke

DIY Energy Harvesting

Einsatz von Photovoltaik im urbanen Bereich

Mikro-PV-Anlagen mit einer Einspeiseleistung von bis zu 800W, auch Balkonkraftwerke genannt, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit .

Mit einfachen Mitteln kann man ohne spezielle technische Kenntnisse auf seinem Balkon "Energy Harvesting" im Kleinformat betreiben.

Der Vortrag von unserem Makerspace-Member Manfred Konzel dreht sich um folgende Fragen:

  • Was gilt es zu berücksichtigen?
  • Rentiert sich eine Mikro-PV-Anlage (privat)?
  • Warum jetzt ein guter Zeitpunkt für diesen Schritt ist?

HARD FACTS:

  • Trainer*in: Manfred Konzel
  • Teilnehmer*innenzahl: max. 20 Personen.
  • Anmeldung per Mail an events@grandgarage.eu
  • Kostenlos
  • Dauer: ca. 2h
  • Treffpunkt: Lounge Cliquot, 2. OG, GRAND GARAGE
  • Voraussetzungen: keine
  • open for all

INHALT:

Nach einer Einleitung und allgemeinen Infos zum Thema Energie - Entwicklung des Energiebedarfs, Infos zur aktuellen Energieversorgungslage und aktuellen Herausforderungen wie Klimawandel, Rohstoff-Situation etc.- geht es ins Detail:

MIKRO-PV-ANLAGEN: SINN ODER UNSINN?

  • Übersicht über elektrische Verbraucher und Bedeutung von Mikro-PV-Anlagen
  • Was sind Grundvoraussetzungen für den rentablen PV-Einsatz? Erforderliche Voranalysen?
  • Vorgaben des Gesetzgebers bzw. der EVUs in Österreich
  • Möglichkeiten und Einschränkungen beim PV-Einsatz im urbanen Bereich? Stolpersteine bei der Umsetzung?
  • Vorstellung verschiedener technischer Lösungen
  • Kostenübersicht und Rentabilitätsrechnung
  • Wie kann die GRAND GARAGE bei der Umsetzung des Mikro-PV-Projekts unterstützen?

ABSCHLUSS:

Beantwortung von Fragen und offene Diskussionsrunde.