(FRAUEN*) SCHWEISSEN - ZUSAMMEN

Viele Frauen* haben genug vom Rosenregen zum 8. März und tauschen diesen lieber gegen echtes Empowerment.

Die GRAND GARAGE öffnet daher am 6. März 2021 die Tore speziell für technisch interessierte Mädchen* und Frauen*. Jeweils um 10:00 Uhr und 14:00 Uhr gibt die Künstlerin Tatjana Schinko kostenlose Schrott-Schweißworkshops für jeweils 3 Teilnehmerinnen*. Neben theoretischem Grundwissen werden euch auch echte Skills im Umgang mit dem Schweißbrenner vermittelt. Kommt vorbei und lasst uns den internationalen Frauentag angemessen feiern.

HARD FACTS:

  • Trainer*in: Tatjana Schinko
  • Teilnehmerinnenzahl: 3 Personen
  • Kosten: € 3 Anmeldegebühr mit 2 GG-Coins (für Getränke) Rückerstattung
  • Treffpunkt: Sitzgruppe im Foyer des Eingangsbereiches
  • Voraussetzungen: keine
  • women only!
06.03.2021
10:00 bis 13:00 Uhr
06.03.2021
14:00 bis 17:00 Uhr

Dieser Workshop ist für dich, wenn du…

Wenn du vor Kreativität sprühst und diese gerne mit dem Werkstoff Metall ausdrücken möchtest.

Welche Skills nehmen die Teilnehmer*innen aus dem Workshop mit?

Du lernst die Grundlagen des Schutzgasschweißens und kreierst deine individuelle Skulptur aus Schrott.

Ob altes Besteck oder Kochtöpfe - du kannst auch ausrangierte Eisenwerkstoffe für deine Skulpturen mitbringen.

Dein Werkstück kannst du dann natürlich mit nach Hause nehmen. Der Transport muss von jeder Person selbst organisiert werden. Beachte dabei, dass die Skulpturen auch sehr schwer werden können und manche Schweißnähte bei starker Belastung brechen.

„Kurz gefasst“ – die 3 Kernthemen des Workshops:

  1. Grundlagen des MAG / Schutzgasschweißen
  2. Aus Alt mach Neu / Upcycling
  3. Safety first

MITZUBRINGEN:

  • Sicherheitsschuhe (Stahlkappenschuhe)
  • nicht entflammbare Arbeitskleidung
  • Bei Bedarf kann beides zu einem vergünstigen Preis am Frontdesk bestellt werden - dafür brauchen wir jedoch etwas Vorlaufzeit.

// COVID-19 HINWEIS

Aufgrund der aktuellen Situation rund um COVID-19 müssen wir dich darauf hinweisen, dass du im Gebäude das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend ist. Darüber hinaus bitten wir dich, deine Hände vor betreten der Werkstatt an den Eingangsbereichen zu desinfizieren und mindestens 2 Meter Abstand zu anderen Personen zu halten. Solltest du dich nicht gesund fühlen, bitten wir dich den Workshop-Termin nicht wahrzunehmen und uns kurz darüber zu informieren.